Hier sind wir ...

Ackerbau auf den Hochebenen, Grünland in den Tälern und sanfte bis steile Hänge zeigen die typische Landschaftsstruktur an der oberen Nahe und im Hunsrück. Der laubbaumreiche, eichengeprägte Wald bietet einen guten Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna.

Der Hosenbach schlängelt sich durch den Ort und fließt dann mit vielen Windungen durch das beeindruckende Hosenbachtal in den Fischbach, der Nahe entgegen. Das Naturdenkmal "Rabenkanzel" am Hosenberg, eine Felsformation, zeigt den typisch devonischen Tonschiefer mit Quarziteinlagerungen.

Wir liegen 360 m ü. NN am südlichen Rand des Hunsrücks, dort wo das Rheinische Schiefergebirge in die Saar - Nahe - Senke übergeht.

49° 48' N, 7° 23' O 49° 48' N, 7° 23' O

Rheinland-Pfalz; Landkreis: Birkenfeld; Verbandsgemeinde: Herrstein.